1.000-Euro-Spende des Frauenbunds Wolkering-Gebelkofen an die Bischof-Wittmann-Schule der KJF

 

Der 105 Mitglieder starke Frauenbund Wolkering-Gebelkofen übergab im Pfarrsaal Wolkering Spenden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an soziale Einrichtungen und Vereine. Für die Bischof-Witmann-Schule der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V. nahmen Gesamtleiter Ludwig Faltermeier und Förderlehrerin Ulrike Schön-Nowotny herzlich dankend eine 1.000-Euro-Spende entgegen.


Foto: MZ; Führungsteam des Frauenbunds Wolkering-Gebelkofen übergibt Spenden in Höhe von 5.000 Euro an soziale Einrichtungen und Vereine.

Beschenkt wurden außerdem die Beratungsstelle pro familie, das Lebenshilfezentrum Gebelkofen, der Förderverein Johannes-Hospiz Pentling und die Kinderhilfe Afghanistan mit jeweils 1.000 Euro. Claudia Biener, Petra Kreppmeier, Sandra Wartlsteiner und Gisela Zollner aus dem Führungsteam des Frauenbunds hießen gemeinsam mit der Schriftführerin Agnes Grambole und Kassenführerin Elisabeth Gerl die Gäste willkommen und überreichten die Spendenschecks. Diese wurden durch das Engagement und die Spendenfreudigkeit der Mitglieder des Frauenbunds unter anderem bei den Aktionen: Weiberfasching, Kaffee- und Kuchenverkauf beim Fest der 100 Biere, Christkindlmarkt ermöglicht.


Text: Christine Allgeyer